Lektion 3, Thema 4
In Bearbeitung

Länge der Phasen einstellen

Lisa 31. Januar 2023
Lektion Fortschritt
0% abgeschlossen

Beim Einstellen der Länge der Phasen ist zu beachten, dass der aula-Prozess einer Idee bzw. eines Themas weder monatelang dauern sollte noch vorschnell entschieden werden muss. Daher die wichtigste Info zuerst: Die Phasen können jederzeit auch manuell vor- oder zurückgeschoben werden.

In diesem Beispiel sind die Phasen jeweils 90 Tage lang. Das ist für den Schulalltag natürlich viel zu lang. Wir empfehlen jeweils eine Länge von etwa 14 Tagen. Zu beachten sind Ferienzeiten, zu denen die Phasenlängen möglicherweise angepasst werden sollten.

An dieser Stelle können auch einzelne Phasen aus- und eingeschaltet werden. Die Einstellungen sind jeweils global, betreffen also die gesamte Schule und jeden Raum. Aktuell gibt es keine Möglichkeit, Phasenlängen für einzelne Räume oder Themen einzustellen.

Wie werden Phasen manuell verschoben?

Mit einem Klick auf ein Thema kann auch die Phase verschoben werden. Das geht über den kleinen Pfeil:

Hier öffnet sich eine Warnmeldung zur Information darüber, dass mit der Bestätigung der gesamte Prozess verändert wird. Nach der Bestätigung ist das Thema dann in der nächsten Phase.